Aufgrund der steigenden Infektionszahlen haben die Landeskirchen mit den jeweiligen Landesregierungen abgestimmt, ob und in welcher Form an Ostern Gottesdienste in Präsenzform angeboten werden können. Unsere Landeskirche hat hierzu Empfehlungen ausgesprochen, die wir umsetzen werden.

Natürlich möchten wir gerne mit Ihnen Gottesdienste in Präsenzform feiern; gleichzeitig sind uns die steigenden Infektionzahlen natürlich bewusst. Wir haben uns daher entschlossen, Gottesdienste anzubieten. Diese sollen - wenn irgend möglich - draußen stattfinden. Die Zahl der Teilnehmenden mussten wir dabei deutlich verringern. Wir bitten um Ihr Verständnis!

Den Gottesdienst am Karfreitag haben wir von 10.00 Uhr auf 14.30 Uhr verschoben. Den Gottesdienst wird Pfrn. Tina Greitemann auf dem Kirchplatz feiern.

Außerdem haben wir entschieden, auf die Übertragung des Radio-Gottesdienstes am Ostersonntag auf dem Kirchplatz zu verzichten. Natürlich wird der Gottesdienst aber im Radio (HR4) übertragen und wir hoffen sehr, dass Sie zuhause am Radio mitfeiern.

Außerdem wird der Gottesdienst am Ostermontag um 18.00 Uhr ausschließlich als Zoom-Gottesdienst angeboten. Der Link wird über diese Website veröffentlicht werden.

Schon jetzt weisen wir ausdrücklich darauf hin, dass eine Teilnahme an den Gottesdiensten (außer dem Zoom-Gottesdienst an Ostermontag) nur nach vorheriger Anmeldung über unser Buchungsportal möglich ist. Bitte melden Sie sich hier an.

Der Kirchenvorstand hat außerdem entschieden, dass Präsenzgottesdienste nicht stattfinden können, wenn die 7-Tage Inzidenz den Wert von 200 übersteigen sollte. Dies gilt auch für die Wochen nach Ostern. In diesem Fall werden wir Sie kurzfristig informieren und digitale Alternativen anbieten.

Bitte bleiben Sie gesund!