Der Kirchenpräsident der EKHN Volker Jung hat die evangelischen Gemeinden in der Coronakrise am Donnerstag, 22. April 2020 informiert und weiter um Geduld gebeten.

Nach ersten Überlegungen von Bund und Ländern sollen öffentliche Gottesdienste unter bestimmten Bedingungen ab Mai wieder möglich sein.
Die dringende Empfehlung der EKHN ist jedoch, frühestens den 10. Mai als Starttermin in den Blick zu nehmen, da aktuell die zwingend notwendigen Schutzkonzepte geprüft und dann mit Bund und Ländern abgestimmt werden müssen.

Sobald entsprechende Konzepte vorliegen wird unser Kirchenvorstand (voraussichtlich in seiner Sitzung Anfang Mai) entscheiden, wann und in welcher Form wir in der Dornbuschgemeinde wieder zur Feier von Gottesdiensten zusammenkommen können.

Wir werden Sie weiter informieren!