Die Renovierung des Mosaikfensters unserer Kirche ist nahezu abgeschlossen. Das etwa 125 Quadratmeter große Buntglasfenster besteht aus rund 10.000 einzelnen Glasscheiben. Es wurde 1958 von dem aus Aachen stammenden Künstler Hans Adam (1919-2007) geschaffen, der lange in Arnoldshain im Taunus lebte und von dem auch das Glasfenster in der dortigen Laurentiuskirche stammt. Die Glaserarbeiten wurden in der Werkstatt von Jean Dröser in Frankfurt ausgeführt. Das Fenster zeigt in teils gegenständlicher Form den gekreuzigten Christus.​