Am 5. Juli laden wir um 10.00 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst in die Dornbuschkirche ein:
 
"Zerreiß deine Pläne. Sei klug und halte dich an Wunder. -
Ein besonderer Gottesdienst zur Erinnerung an die jüdische Dichterin Mascha Kaléko und die Spuren ihres Lebens in ihren Gedichten."
 

Es wirken mit:
Petra Kunik, jüdische Vorsitzende der Gesellschaft für Christlich-Jüdische Zusammenarbeit Frankfurt,
Pfrin i.R. Andrea Knoche und
Pfrin Anja Harzke


Mascha Kaléko ist eine der wenigen jüdischen Exilschriftstellerinnen, die nach der NS Zeit in Deutschland wieder ihre Leserschaft fand.
 
Im Anschluß an den Gottesdienst haben wir Gelegenheit über die Gedichte Kalékos und jüdisches Leben heute mit Petra Kunik ins Gespräch zu kommen.
 
Herzliche Einladung!