In seiner Sitzung am 5. Mai 2020 hat der Kirchenvorstand darüber beraten, wie und in welcher Form wir in den kommenden Wochen gemeinsam Gottesdienst feiern können.

Natürlich wünschen wir uns, möglichst zeitnah wieder zu Gottesdiensten zusammenzukommmen. Gleichzeitig geht es darum, Risiken für die Gottesdienstbesucher so weit als möglich zu minimieren.

Wir werden daher wie folgt verfahren:

Am kommenden Sonntag, 10. Mai wird Vikain Tabea Kraaz einen Online-Gottesdienst feiern, den wir Ihnen auf dieser Webseite zur Verfügung stellen.

Für Sonntag, 17. Mai hatten wir eigentlich den Konfirmationsgottesdienst vorgesehen, den wir bereits auf den 20.09.2020 verschieben mussten. Stattdessen arbeiten die Konfirmandinnen und Konfirmanden aktuell an einem Online-Gottesdienst, den Sie am 17.05. ab 10.00 Uhr auf dieser Website ansehen können. Wir prüfen außerdem, ob diese Aufzeichnung auch in der Kirche übertragen und gemeinsam angeschaut werden kann.

An den darauffolgenden Sonntagen - also ab dem 24.05. 2020 - möchten wir wieder gemeinsam in unserer Kirche oder (wenn das Wetter es zulässt) auf dem Kirchplatz Gottesdienst feiern. Um dies zu ermöglichen, haben wir entsprechend den Handlungsempfehlungen der EKHN ein Hygienekonzept für Gottesdienste beschlossen, um dessen Beachtung wir Sie bitten.

Unsere Gottesdienste werden anders aussehen müssen, als wir dies gewohnt sind. Viele von uns werden es z.B. als schmerzlich empfinden, dass wir auf das gemeinsame Singen im Gottesdienst verzichten müssen. Aber es ist ein erster Schritt, wieder gemeinsam in unserer Kirche Gottesdienst zu feiern. Dies verantwortungsvoll umzusetzen, war uns im Kirchenvorstand wichtig.

Wir bitten Sie daher besonders, die Abstandsregeln einzuhalten und beim Betreten der Kirche einen "Mund - Nase - Schutz" zu tragen. Auch werden wir die Gottesdienstbesucher um ihren Namen bitten und diesen für 3 Wochen notieren, um ggf. Infektionsketten nachverfolgen zu können.

Für alle Interessierten, die aufgrund der Corona - Pandemie noch nicht an Gottesdiensten in der Kirche teilnehmen können oder sich unsicher fühlen, werden wir unsere Alternativangebote aufrechterhalten, d.h Sie können sich die Predigt des jeweiligen Sonntags auf dem Kirchplatz abholen ("Kirche-to-go") und auch auf dieser Webseite werden Sie weitere Angebote finden.